Sonntag, 14. August 2011

Zimtschnecken

Hefeteig mit Zimt ist so ungefähr eines der besten Dinge überhaupt, dementsprechend lecker sind diese kleinen Schnecken. Unbedingt nachbacken!



Zutaten
500g Mehl
1 Würfel Hefe
250ml Sojamilch
1 Ei-Ersatz
2 EL Rohrohrzucker
2 EL Ahornsirup
2 TL Zimt
50g weiche Margarine

100g Rohrohrzucker
2 TL Zimt
50g Mandelscheiben
75g Margarine

Den Würfel Hefe in der zuvor erwärmten Sojamilch auflösen, das "Ei" anrühren, mit den restlichen Zutaten vermischen und zu einem Teig kneten. Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen. Die Arbeitsplatte mehlen und anschließend den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Die Margarine schmelzen, auf dem Teig verteilen, Zimt&Zucker mischen und ebenfalls gleichmäßig auf dem Teig verteilen, dann die Mandeln drüberstreuen. Vorsichtig einrollen und anschließend mit einem scharfen Messer oder einer Schnur in gleichmäßige Teile schneiden. In eine gefettete Auflaufform setzen und bei 180°C ca. 30 Minuten backen.



Bon Appétit!

Kommentare:

  1. Hi,toll dass du ein veganes Rezept für Zimtschnecken reingesetzt hast, genau sowas hab ich grad gesucht. muss die unbedingt mal nachbacken:)

    AntwortenLöschen
  2. die sehen so richtig lecker aus und darum werd ich die mal irgendwann nachbacken glaub ich :D

    AntwortenLöschen
  3. ich werd dir das morgen mal nachbacken :)

    AntwortenLöschen
  4. habs grade gebacken und bei mir ist der Teig nicht aufgegangen und im Backofen sind sie auch nicht wirklich aufgegangen :( Muss wohl an der Hefe gelegen haben..schade, aber schmecken tun sie trotzdem göttlich :)

    AntwortenLöschen
  5. lol hab die vor weihnachten auch nochmal gebacken und da sind sie mir leider auch nicht mehr aufgegangen... warum auch immer :O

    AntwortenLöschen