Dienstag, 6. September 2011

Süßkartoffelsuppe

Funktioniert ähnlich wie die Kürbissuppe und schmeckt fast genau so gut :)





Zutaten für 3-4 Personen
3 TL Kokosöl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 mittlere Süßkartoffeln (ca. 550g)
ca. 250g Karotten
Gemüsebrühe
1 Stange Zitronengras (optional)
170ml Kokosmilch
1 TL rote Currypaste
Gewürze (Evtl. Balsamico, Salz, Pfeffer, Ingwer, Kreuzkümmel, Koriander, evtl. Garam Massala oder Raz El Hanout)

Das Kokosöl zusammen mit den Zwiebeln erhitzen, nach ein paar Minuten den Knoblauch, die Süßkartoffeln (gewürfelt) und die Karotten (ebenfalls gewürfelt) hinzugeben, kurz anbraten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Keine Mengenangabe, aber so ungefähr, dass alles knapp bedeckt ist. Das Zitronengras hinzufügen (evtl. halbieren, wenn der Topf zu klein ist :D) und alles köcheln lassen bis die Karotten gar sind, das dauert ca. 15-20 Minuten. Anschließend pürieren, würzen und die Kokosmilch unterrühren.

Bon Appétit!

Kommentare:

  1. Sehr lecker sieht das aus! Wobei glaube ich nix und niemand mich dazu bringen kann, meine Süßkartoffeln nicht im Ofen zu backen!

    AntwortenLöschen
  2. jaaa das ist auch sooo lecker, v.a. mit cajun gewürzt und mangosoße dazu :)

    AntwortenLöschen