Dienstag, 6. November 2012

Schoko-Spekulatius-Cupcakes

Da ich letzte Woche umgezogen bin, habe ich am Sonntag natürlich sofort den Ofen eingeweiht. Ich hatte noch etwas Hulala-Sahne über und außerdem wollte ich mein Speculoos mal anders verwenden als nur auf Brötchen. Speculoos ist übrigens eine Paste, die wie die Karamellkekse von Lotus schmecken. Das Glas habe ich aus Holland, aber jetzt in der Weihnachtszeit gibt's das auch von der Rewe-Eigenmarke. Von der Hulala-Sahne bin ich übrigens nur mäßig begeistert, sie schmeckt zwar nicht nach Soja (Pluspunkt!), aber dafür sehr, sehr süß. Außerdem ist sie mir von den Inhaltsstoffen her zu künstlich. Man kann dafür natürlich auch jede andere pflanzliche Sahne verwenden.



Zutaten
Ich habe mal wieder mit Cups gebacken, aber die Umrechnung für euch dazugeschrieben!
Für die Muffins:
1 1/2 cups (170g) Mehl
2/3 cup (130g) Zucker oder mehr
1/4 cup (30g) Kakao
1 TL Natron
Prise Salz
1 TL gemahlene Vanille
1 1/4 cups (295ml) Wasser
1/4 cup + 1 EL (75ml) Rapsöl
1 EL Essig
Schokostreusel nach Belieben

Für die Creme:
ca. 200ml aufschlagbare Pflanzensahne
1 EL Spekuloos
1 TL Kakao
Schokostreusel

Für die Muffins die trockenen Zutaten mit den flüssigen vermischen und kurz mit dem Rührstab mixen. Eventuell wegen der Süße abschmecken, ich habe den Teig nicht ganz so süß gemacht, da die verwendete Sahne ja so süß ist. Nach Belieben noch Schokostreusel in den Teig rühren. Bei 180°C ca. 20-25 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen. Für die Creme einfach Sahne, Kakao und Speculoos mixen, fertig! Das Ganze auf die kalten Muffins streichen, das darf man gerne noch etwas eleganter drapieren als ich, ich habe leider meine "Verzierspritze" noch nicht in der Wohnung. Zur Deko wieder mit Schokostreuseln bestreuen.

Bon Appétit!

Kommentare:

  1. um gottes willen. die werd ich auch machen. klingt unfassbar lecker.


    find us on thestreetdiary.com

    AntwortenLöschen
  2. Wofür Natrium? Ich backe nie selber und bewunder immer die, die es können :) Kompliment sieht fein aus...ich gehe entweder zum Bäcker, frage Mama. Demnächst wollte ich mal online was bestellen, mal ausprobieren wie es ankommt und schmeckt. Ich liebe ja Donuts wie in Berlin die, nur kann ich nicht 3 Stunden Autofahren um Donuts zu essen :D da hab ich was im Internet gefunden unter www.getdonuts.de nur die sind wohl noch nicht am Start, mal schauen bin selber mal gespannt, wer weiß vielleicht bin ich ja zufrieden und kann meine Mama entlasten ;) Gruß Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen sehr lecker aus. Habe noch nie Spekuloos-Paste probiert aber ich glaube es wird Zeit :)

    AntwortenLöschen
  4. Da kann ja Weihnachten kommen :-)

    AntwortenLöschen
  5. OMG!!! delicious!! :)
    http://www.purebch.com/

    AntwortenLöschen