Samstag, 18. Februar 2012

Schoko-Kokos-Käsekuchen

Ich habe jetzt Semesterferien und hab' mich gleich mal wieder an's Backen gemacht. Das Rezept ist nicht von mir, sondern von Veganpassion, aber es ist so wahnsinnig gut, dass ich es erstens niemandem vorenthalten will und zweitens auf diesem Blog verewigen muss :D



Zutaten
Für den Schokoboden:
150g Mehl
2-3EL Kakao
70g Zucker
20ml Öl
120ml Wasser
50g Apfelmus
1EL Apfelessig
1/2TL Natron
1/2 TL Vanille

Mehl, Kakao, Zucker, Vanille und Natron mischen. Langsam Öl, Wasser, Apfelmus und Essig einrühren. Wer es noch schokoladiger mag kann ein wenig Schokostreusel zugeben.
Den Teig in eine gefettete und gemehlte 16cm Durchmesser Springform geben.

Für die Kokos-Käsecreme:
500g abgetropfter Sojajoghurt
120g Margarine
1Prise Salz
110g Zucker
Schale einer halben Zitrone
60g Kokosflocken
1Pck. Vanillepuddingpulver
120ml Sojadrink

Das Puddingpulver in ein wenig Sojajoghurt anrühren. Die Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen, dann die restlichen Zutaten zugeben.
Die Masse auf die Schokomasse geben.
Den Kuchen bei 160° Umluft 60 Minuten backen und vor dem Anschneiden eine Stunde auskühlen.



Bon Appétit!

Kommentare:

  1. Oh ja! Auf diesen Kuchen hab ich auch schon ewig ein Auge geworfen! :) Schön, dass er so gut zu sein scheint. Wird dann demnächst ausprobiert. :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen
  3. das sieht wirklich ultralecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. cheesus, sieht das lecker aus ;)

    AntwortenLöschen
  5. den werd ich meiner freundin zum geburtstag backen! hab so einen gesucht und bei dir sieht er einfach wahnsinnig gut aus:) xx

    AntwortenLöschen
  6. hab den kuchen nachgebacken, war super lecker..leider ist er bei mir in der mitte nicht wirklich gut geworden..keine ahnung wieso :(

    AntwortenLöschen